© Schützenverein Hönow e.V. 2019
Ausschreibung Hönower Bogentag Ausrichter:           Schützenverein Hönow e.V.  Termin: Samstag den, 22. Juni 2019 Wettkampfort: Sportplatz der Peter Joseph Lenné- Oberschule Hoppegarten,           Von – Canstein – Straße 2           15366 Hoppegarten Zeitplan: 09:00 Uhr Begrüßung und Bogenkontrolle 09:30 Uhr Einschießen 10:00 Uhr Wettkampfbeginn Bogenklassen: Blankbogen, Recurvebogen, Compoundbogen Wettkampfmodalitäten: Schüler 25 m, 122 cm Auflage                       2 x 36 Pfeile,           ab Jugendklasse 30 m, 80 cm Auflage          2 x 36 Pfeile                                                   Schießzeit: 6 Pfeile in 4 Minuten Wertung: Es erfolgt Einzel- und Mannschaftswertung. Eine Mannschaft besteht aus zwei Startern einer Alters- und Bogenklasse, in der Aufstellung w/w, m/m oder Mix. Für die Mannschaftswertung werden die Ergebnisse der Einzelbewerbe übernommen. Mannschaften bei der Anmeldung bitte benennen. Teilnahmeberechtigt:         Mitglieder des Schützenbundes Märkisch – Oderland und                                                            anliegende Schützenbunde!                   gegen Vorlage der BSB Sport-Card Bekleidung: Als Wettkampfkleidung ist nur Vereinskleidung oder Sportkleidung weiß zugelassen. Keine Jeans und keine Camouflage – Bekleidung. Startgeld: Schülerklasse / Jugendklasse   5 € Alle anderen Klassen 12 € Überweisung auf das Konto des Schützenverein Hönow e.V. bis 08. Juni 2019 IBAN: DE 79 17054040 3000 168833 Verwendungszweck: Hönower Bogentag, Name, Vorname. Bei Nichtantritt zum Wettbewerb, werden bereits gezahlte Startgelder nicht erstattet. Meldungen: per Mail an: Andreas Lehmann, andreas-lehmann62@outlook.de           Lutz Strohschein, l.strohschein@schuetzenverein-hoenow.de unter Angabe von: Name, Vorname, Verein, Altersklasse und Bogenklasse   Meldeschluss:          09. Juni 2019                                                     Der Ausrichter weist darauf hin, dass er sich auf Grund des zur Verfügung stehenden                                                   Platzangebotes eine Begrenzung der Teilnehmerzahl vorbehält. Bei einer Begrenzung                                                   der Teilnehmerzahl entscheidet der Eingang der Anmeldung. Kampf- und Schiedsrichter: werden am Wettkampftag bekannt gegeben Verpflegung: wird vom Ausrichter angeboten und kann gegen Bezahlung           erworben werden. Allgemeines:            Der Veranstalter übernimmt keine Haftung bei Unfällen und  Diebstahl oder Schäden an Wettkampfmaterial.    Das Rauchen auf dem Wettkampfgelände ist nur in den dafür gekennzeichneten Bereichen gestattet. Der Genuss von Alkohol ist auf dem gesamten Wettkampfgelände strikt untersagt. Zuwiderhandlungen werden mit Verweis vom Gelände geahndet. Mit der Anmeldung zum Wettbewerb erklären sich alle Teilnehmer               damit einverstanden, dass ihre wettkampfrelevanten Daten elektronisch gespeichert, an Dritte zum Zwecke der wettkampfbezogenen Datenverarbeitung weitergegeben und in Medien veröffentlicht werden. Wettkampfbezogene Fotos von den Teilnehmern können ebenfalls in den Medien veröffentlicht werden. Schießzettel sind von den Teilnehmern zu unterschreiben. Mit seiner Unterschrift erkennt jede Schützin und jeder Schütze seine Ergebnisse an. Nicht unterschriebene Schießzettel werden nicht gewertet.    Wir freuen uns auf Eure Teilnahme, wünschen eine gute Anreise, einen angenehmen Aufenthalt und Alle ins Gold Andreas Lehmann Referent Bogensport Schützenverein Hönow e.V.